Pressemitteilung: Neue Bahnhofsuhr für Wildeshausen: UWG für weitere Aufwertung des historischen Bahnhofsgebäudes

„Der Bahnhof ist ein sehr wichtiges Aushängeschild für unsere Stadt und sollte jeden Bahnreisenden einladen, unsere Stadt zu besuchen“, erklärte der UWG Fraktionsvorsitzende Rainer Kolloge anlässlich eines UWG-Ortstermins am Bahnhofsgebäude in der vergangenen Woche. Die UWG, die sich schon in der Vergangenheit maßgeblich für den Erhalt des historischen Bahnhofsgebäudes eingesetzt hatte, möchte jetzt gemeinsam mit dem Eigentümer noch einige kleinere Verbesserungen am Gebäude vornehmen lassen und möglichst schnell auch die Sanierung des angrenzenden Nebengebäudes erreichen. Als ersten Schritt hat Kolloge daher am vergangenen Donnerstag in der Sitzung des zuständigen Ausschusses angeregt, dass die Stadt eine neue Bahnhofsuhr anschafft, die in Abstimmung mit dem Eigentümer auf der Stadtseite des Gebäudes angebracht werden soll. more „Pressemitteilung: Neue Bahnhofsuhr für Wildeshausen: UWG für weitere Aufwertung des historischen Bahnhofsgebäudes“

Pressemitteilung: UWG Fraktion zur Raumnot an Wildeshauser Grundschulen

Nach den jüngsten Informationen aus dem Kreishaus müssen endlich alle Parteien als Tatsache akzeptieren, dass ein Verkauf der Hunteschule an die Stadt Wildeshausen nicht sicher ist und das Gebäude damit als Grundschulstandort vielleicht gar nicht zur Verfügung steht. „Von der UWG war dieser Standort auch nie als verlässlich eingeplant worden“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Rainer Kolloge. So hatte sich die UWG stets für die Erweiterung der bestehenden Schulen oder einen Schulneubau zur Beseitigung der Raumnot an den Grundschulen ausgesprochen. Eine Erweiterung bestehender Schulen kam jedoch für CDU und SPD bisher nicht in Betracht. Der UWG geht es nun darum, möglichst schnell die konkrete Planung für die Lösung des Raumproblems in den Grundschulen in Gang zu bringen. „Dafür muss jetzt umgehend das Planungsbüro beauftragt werden“, meint das UWG-Fraktionsmitglied Corinna Riedel-Seebacher. more „Pressemitteilung: UWG Fraktion zur Raumnot an Wildeshauser Grundschulen“

Pressemitteilung: Ortstermin: UWG-Mitglieder an der Hunteabbruchkante im Gebiet Schapböge

Vor einigen Wochen waren Anwohner der Adolf-Menzel-Straße, der Mozartstraße und der Eichendorffstraße an die Stadt Wildeshausen herangetreten mit dem Ansinnen, einen fünf Meter breiten Grünstreifen zwischen ihren Grundstücken und der bewaldeten Abbruchkante zur Hunte anzukaufen. Der betroffene Grünstreifen ist im Bebauungsplan als Parkanlage ausgewiesen und kann als Fußweg genutzt werden. Der (Kauf-)Antrag wurde zwar zwischenzeitlich von den Anwohnern wieder zurückgezogen, der Zustand der Fläche ist jedoch nach wie vor in der öffentlichen Diskussion, so dass sich die Mitglieder der UWG Wildeshausen jüngst vor Ort ein Bild von der Situation gemacht und dabei auch mit einigen Anwohnern des Areals gesprochen haben. more „Pressemitteilung: Ortstermin: UWG-Mitglieder an der Hunteabbruchkante im Gebiet Schapböge“

Jahreshauptversammlung der UWG

Am 10.03.2017 fand die jährliche Jahreshauptversammlung der UWG Wildeshausen Landkreis Oldenburg im Hotel Landhaus Thurm-Meyer statt.  Hier wurde ein positives Fazit für das Jahr 2016 gezogen, wo ganz klar die Kommunalwahl im Vordergrund stand. Die UWG blickt mit Zuversicht in die Zukunft und rechnet mit einer weiteren positiven Entwicklung. Im Vordergrund der Jahreshauptversammlung stand die Neuwahl des Vorstands, vorab wurde der Alte Vorstand entlastet. Mathias Zarnoch wurde als Vorsitzender sowie Anja Wilking als Schriftführerin im Amt bestätigt. Hans-Georg Meier wurde zum neuen Kassenwart gewählt. Im Anschluss überreichte der Vorsitzenden noch kleine Präsente an einzelne Mitglieder. Der Abend fand einen schönen Ausklang bei tollen Gesprächen.

UWG Jahreshauptversammlung